Reitergässchen 7B

54338 Schweich

06502/9839983

Rufen Sie uns an

Mo. - Do. 8.00 Uhr - 20.00 Uhr | Fr. 8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen

Popriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

"Greatest Wealth is Health"

Bei der Propriozeptiven Neuromuskuläre Fazilitation handelt sich um eine Behandlungstechnik, die ein ökonomisches Muskelzusammenspiel anstrebt. Die PNF Therapie steht für propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation. Hierbei steht die neurophysiologische Anbahnung von Bewegungsprozessen im Vordergrund und wird darum besonders bei neurologischen Krankheitsbildern angewendet. PNF hat das Ziel, das Zusammenspiel zwischen Ihren Rezeptoren, Muskeln und Nerven zu stärken. Auf diese Art fallen Ihnen alltägliche Bewegungen leichter. Im menschlichen Körper befinden sich Bewegungsfühler, also Rezeptoren. Diese Rezeptoren sorgen dafür, dass der Mensch – ohne, dass er hinsehen muss – weiß, wie der Körper sich bewegt oder in welcher Position er sich befindet. Eine PNF-Therapie soll die Bewegungsorganisation fördern, dadurch dass die Wahrnehmung der Rezeptoren gestärkt wird. Bevor eine PNF-Therapie vorgenommen werden kann, gilt es die Bewegungsfähigkeiten des Patienten zu untersuchen, um bereits bestehende Fähigkeiten im Therapieverlauf gezielt zu schulen. Die Bewegungs- und Haltungskontrolle wird durch regelmäßige Wiederholung von darauf abgezielten Übungen verbessert. Auch werden Schmerzen gelindert und die Sicherheit im Alltag wiederhergestellt. Diese Therapieform eignet sich insbesondere bei Bewegungsstörungen, die durch Krankheiten wie Multipler Sklerose, Schlaganfällen, Querschnittslähmung oder Morbus Parkinson vorursacht werden. Aber auch bei Sportunfällen oder Rückenschmerzen kann sich die PNF-Therapie als sehr hilfreich erweisen.

Call Now ButtonFragen? Rufen Sie uns an

Sie sind derzeit Offline können aber trotzdem unsere Webseite wie gewohnt nutzen